Sekundenschlaf – die große Gefahr hinterm Steuer

Jeder vierte Autobahnunfall mit Todesfolge ist auf Sekundenschlaf zurückzuführen – so die Angaben des Deutschen Verkehrssicherheitsrats. Die gefürchteten Müdigkeitsattacken zählen somit zu den häufigsten Unfallursachen. Umso wichtiger ist es daher, die Warnzeichen rechtzeitig zu erkennen, um diesem gefährlichen Szenario vorzubeugen. Weiterlesen

Keine Gnade bei Drogen am Steuer

Wer sich unter Drogeneinfluss hinters Steuer setzt, muss mit empfindlichen Strafen rechnen. Foto: Shutterstock/Nikita Starichenko

Wer unter dem Einfluss von Drogen am Straßenverkehr teilnimmt, riskiert bekanntermaßen nicht nur hohe Bußgelder und Punkte in Flensburg, sondern auch den Führerscheinentzug und muss eine Eignungsuntersuchung, die MPU, über sich ergehen lassen. Weitaus weniger bekannt ist allerdings die Tatsache, dass selbst bei gewöhnlichem Drogenkonsum der Verlust des Führerscheins droht – auch wenn man nicht aktiv in das Verkehrsgeschehen eingreift. Weiterlesen

Autowaschanlagen – was bei der Autowäsche zu beachten ist

Bei der Wäsche in einer Autowaschanlage sind ein paar Dinge zu beachten - besonders wenn nachher ein Schaden am Auto festgestellt wird. Foto: Shutterstock/Fotokostic

Streusalz, Vogelkot oder Harz – im Jahresverlauf ist ein Pkw vielen aggressiven Umwelteinflüssen ausgesetzt, die sich auf Karosserie, Rädern und Scheiben festsetzen und eine Autowäsche daher unverzichtbar machen. Bei der Wahl der Autowaschanlage, sowie der Vor- und Nachbereitung der Wäsche selber, sind einige Dinge zu beachten. Weiterlesen

Mit EU-Neuwagen viel Geld sparen

Ein neues Auto macht gute Laune - besonders wenn man beim Kauf auch noch Geld gespart hat. Foto: Shutterstock/Dasha Petrenko

Die Europäische Union ermöglicht einen grenzenlosen Handel. Davon sind Neuwagen nicht ausgeschlossen. Abhängig vom Land, können mit EU-Neuwagen enorme Ersparnisse erzielt werden. Somit ist es nicht weiter verwunderlich, dass das Geschäft mit EU-Neuwagen und dem EU-Reimport von Fahrzeugen floriert. Weiterlesen

Autobahn – Rettungsgasse bei Stau ist lebenswichtig

Eine Rettungsgasse auf der Autobahn kann Leben retten. Foto: dpp-AutoReporter

Eine Rettungsgasse auf der Autobahn kann bei einem Unfall Leben retten – sofern diese vorhanden ist. Denn obwohl jeder Fahrzeugführer verpflichtet ist, die Rettungsgasse ständig freizuhalten, stehen Sanitäter und Notärzte oft vor einem großen Problem: Andere Verkehrsteilnehmer versperren ihnen im Falle eines Staus den Weg zum Unfallort. Weiterlesen

Punkte in Flensburg abfragen: So einfach geht’s

Es geht schneller als man denkt: das Tempolimit übersehen und geblitzt werden oder eine rote Am-pel überfahren. Der Bußgeldkatalog kennt oft kein Erbarmen: Neben Geldstrafen drohen hier auch Punkte in Flensburg. Wie viele sich dort angesammelt haben, kann man ganz einfach erfragen. Wir erklären, wie es funktioniert. Weiterlesen

Silvester: Schäden an Autos, wer zahlt?

Ein Silvester-Feuerwerk ist schön anzusehen, auf Autos kann es unschöne Erinnerungen hinterlassen. Wer kommt dann für den Schaden auf? Foto: Shutterstock/Dmytro Balkhovitin-

Böller, Raketen und Wunderkerzen – die Neujahrsnacht zählt versicherungstechnisch zu den schadensträchtigsten im gesamten Jahr. Nach den großen Feierlichkeiten ist es nicht unüblich, dass Raketen und Böller am Auto Spuren hinterlassen. Und dann? Weiterlesen

Tipps gegen Autodiebstahl – GPS, künstliche DNA und Parkkralle

Der Albtraum eines jeden Autofahrers ist, wenn sein Wagen plötzlich nicht mehr da steht, wo man ihn zuvor noch geparkt hat. Effektiver Schutz gegen einen Autodiebstahl lässt sich jedoch nicht nur durch eine Alarmanlage, ein Lenkradschloss oder durch eine Wegfahrsperre erreichen. Weiterlesen

Entfernen vom Unfallort – wann ist es Fahrerflucht?

Ärgerlich: Nach einem Parkplatzrempler hat der Verursacher Fahrerflucht begangen. Das kann ihn teuer zu stehen kommen. Foto: Shutterstock/PathDoc

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort – allgemein als Fahrerflucht bekannt – kann den Schuldigen finanziell und emotional teuer zu stehen kommen. Oft agieren die Fahrer im Affekt, aber später zählen nur noch Fakten und ein emotionaler und mentaler Ausnahmezustand tragen nur in wenigen Fällen zur Strafmilderung bei. Weiterlesen

Kfz-Verbandskästen – was jetzt zu beachten ist

Der Kfz-Verbandskasten zur Ersten Hilfe im Straßenverkehr ist laut Straßenverkehrsordnung in allen Autos Pflicht. Durch eine geänderte Vorschrift wurden zum 1. Januar 2014 die Auflagen zu der Notfallausrüstung verändert. Seit Beginn 2015 sind Verbandskästen, die den neuen Auflagen nicht entsprechen, nun nicht mehr käuflich zu erwerben. Was neu und zu beachten ist, steht in unserem Artikel. Weiterlesen