Eine Tankstelle im Ausland. Foto: Shutterstock/stockphotomania
Eine Tankstelle im Ausland. Foto: Shutterstock/stockphotomania

Autogas LPG – so viele Tankstellen gibt es in den Urlaubsländern

Wer mit Autogas in den nächsten Urlaub fahren möchte, wird sich in vielerlei Hinsicht freuen dürfen. Eine bessere Umweltbilanz ist bei LPG nur ein positiver Nebeneffekt, denn die Preise sprechen für sich. Doch in welchen Urlaubsländern ist es besonders güns­tig?

Verglichen mit den derzeitigen Benzin- und Diesel-Preisen schont man mit LPG die Urlaubskasse beträchtlich. Autogas ist in Europa der günstigste Kraftstoff. Tankstellen sind ebenfalls europaweit in ausreichendem Umfang vorhanden.

Rund 40.000 LPG-Tankstellen gibt es derzeit in Europa. In Deutschland kann man bei 6800 Tankstellen gelassen weiter fahren, alsbald die Nadel der Tankanzeige sich dem roten Bereich be­drohlich nähert. Im europäischen Ausland ist die Infrastruktur ebenfalls gegeben. Somit ergeben sich eine Vielzahl an Urlaubszielen für Autogas nutzende Touristen.

Zum Tanken die Autobahn verlassen

In Deutschland zahlt man derzeit durchschnittlich 0,711 Euro pro Liter LPG. Wenn man vor­zugsweise an die belgische Nordseeküste fahren möchte, zahlt man im Durchschnitt lediglich 0,523 Euro je Liter des Flüssiggases.

Plant man eine Reise an die französische Côte d’Azur, gelangt man auch hier mit Autogas günsti­ger zum Zielort. Der Liter kostet hier 0,738 Euro. Im Vergleich mit den alternativen Kraftstoffen Benzin oder Diesel kann die Ersparnis das ein oder andere Abendessen in einem schicken Restaurant ermöglichen. In Frankreich ist es ratsam die Autobahn zum Tanken zu verlassen, da die Preisunterschiede zum Teil sehr hoch ausfallen können.

Eine Reise an die italienische Adria ist ebenfalls mit Autogas eine günstige Alternative. Für der­zeit 0,579 Euro den Liter GPL (der italienische Begriff für LPG) tankt man auch hier sehr preis­wert.

Ebenfalls sehr kostengünstig gestaltet sich die Reise nach Osteuropa. Lettland, Litauen oder Polen sind durch die niedrigen Autogaspreise besonders attraktiv. Diese liegen meist unter der 60-Cent-Grenze und schonen somit das Urlaubsbudget im außerordentlichen Maße.

Kroatien bietet auch eine gute Tankstellen-Infrastruktur für Reisende. Die Preise liegen hier unter 70 Cent pro Liter Kraftstoff.

LPG hat einen anderen Brennwert

Der scheinbare Preisvorteil wird ein wenig wieder davon aufgefressen, dass ein Liter LPG weniger Brennwert hat als ein Liter Benzin. Doch auch unter Berücksichtigung dieses Umstandes ist LPG nach wie vor die deutlich günstigere Alternative.

Steht der Urlaubsort fest, sollte man sich vorab über die verschiedenen Bezeichnungen für Autogas informieren. Je nach Zielort können anstatt LPG Begriffe wie GPL, GLP, Autogaz und Autoplin ihren Gebrauch finden.

Möchte man sich vor Reisebeginn Gewissheit verschaffen, kann man auf der Internetseite www.gas-tankstellen.de seine Route planen, so dass es zu keinen Engpässen während der Fahrt kom­men muss und die Urlaubsreise erholsam bleibt.

Autogas stellt eine optimale Alternative zu den herkömmli­chen Kraftstoffen dar. Eine flächendeckende Infrastruktur in Europa lässt Touristen nahezu ohne Komfortverlust reisen. Es schont den Geldbeutel und belastet die Umwelt im kleineren Ausmaß als die Konkurrenz.

Geschrieben von Maren

Maren Richter ist als Auto-Journalistin bereits seit Jahren Expertin in Sachen Gebrauchtwagen, Neuheiten sowie Tipps und Tricks rund ums Auto. Nach ihrem Journalismus-Studium arbeitete sie mehrere Jahre für einen der größten deutschen Autobauer. Inzwischen ist sie als freie Beraterin und Autorin tätig. Kontakt-Möglichkeiten gibt es über Kontakt-Link unten.